Pressemitteilungen

Bauarbeiten haben begonnen

  • Freuen sich über das gemeinsame Bauprojekt zur Erweiterung der Alexianer-Pflegeeinrichtung Haus Monika: (v.l.) Dipl.-Ing. Alexander Ernst für das Planungsbüro BFT Planung Aachen, Elke Feuster, Leiterin der Alexianer Pflegeeinrichtungen in Köln und der Geschäftsführer der Alexianer Köln GmbH, Peter Scharfe. Foto: Volk
13.07.17,

Ende Juni starteten die Bauarbeiten an der Alexianer-Pflegeeinrichtung „Haus Monika“ auf dem Alexianer-Gelände. „Im  Rahmen der Umsetzung des Wohn- und Teilhabegesetzes (WTG) ist eine bauliche Erweiterung erforderlich, um zukünftig mehr Einzelzimmer für Bewohner anbieten zu können“, erläuterte Peter Scharfe, Geschäftsführer der Alexianer Köln GmbH, anlässlich des Spatenstichs für das Bauvorhaben.

Derzeit verfügt Haus Monika über 110 Pflegeplätze in der vollstationären Versorgung von pflegebedürftigen Menschen ab dem 55. Lebensjahr mit eingestreuten Kurzzeitplätzen sowie  auf Wohngruppe Rita, der Wohngruppe für junge Menschen ab 18 Jahren mit schweren neurologischen Hirnschädigungen. Wie groß der Bedarf für entsprechende Pflegeeinrichtungen gerade für jüngere Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen in Köln zunehmend ist, beschrieb die Leiterin der Alexianer-Pflegeeinrichtungen in Köln, Elke Feuster, sehr anschaulich. 

In einem dreigeschossigen Anbau werden nunmehr zwölf barrierefreie Einzelzimmer mit rollstuhlgerechten Bädern und ergänzenden Gemeinschaftsflächen und -räumen geschaffen. Hierdurch können im Bestand befindliche Doppelzimmer weitgehend in Einzelzimmer umgenutzt und umgestaltet werden. „Die voraussichtliche Bauzeit beträgt elf Monate“, sagte Dipl.-Ing. Alexander Ernst, der im Auftrag der BFT Planung GmbH Aachen, die Bauarbeiten betreut. Die Kosten belaufen sich auf  1,2 Millionen Euro. (kv)

 

 

« zurück