Pressemitteilungen

Erfolgreicher Start der Benefizaktion „Im Wachkoma das Leben teilen“

  • Laurence Changeat, Fundraiserin der Alexianer Köln, gab mit vielen Unterstützern den Start zur Benefizaktion „Im Wachkoma das Leben teilen". Foto: Volk
10.08.18,

Der Bürgermeister von Köln-Porz, Henk van Benthem, fand eindrückliche Worte, als er zum jüngsten Sommerfest der Alexianer für die Benefizaktion „Im Wachkoma das Leben teilen" warb. Alexianer-Fundraiserin Laurence Changeat hatte gleich zu Beginn des Festes neben dem Lokalpolitiker auch Alireiza Sibaei, den therapeutischen Leiter der Alexianer-Pflegeeinrichtungen, und zwei Angehörige auf die Bühne geholt. Gemeinsam warben sie für Spenden zur Anschaffung eines EEG-basierten Computerprogramms zur verbesserten Kommunikation mit Menschen im Wachkoma unter dem Namen „mindbeagle“. Es soll für das Haus Christophorus erworben werden. Lisa Hilgers, deren Mutter seit über zehn Jahren im Wachkoma liegt, und Catharina Quadflieg, die sich zusammen mit ihrer Familie seit zehn Jahren rührend um ihren Vater im Wachkoma kümmert, erzählten, welche großartigen Möglichkeiten dieses Gerät bietet. Als Betroffene und zugleich Vorsitzende des Fördervereins von Haus Christophorus schüttete Catharina Quadflieg als erste Sand in den bereitgestellten gläsernen Spendenmeter, der eine Spende in Höhe von 5.000 Euro symbolisierte. Allein an diesem Nachmittag konnten sich die Organisatoren am extra eingerichteten Infostand über weitere Spenden in Höhe von mehr als 381,50 Euro freuen. 

Wenn Sie mehr über das Projekt wissen möchten:

Laurence Changeat

Tel. 02203-36 91 111 27

Mobil: 0151 18 18 13 81

l.changeat@alexianer.de

Wenn Sie auch spenden möchten:

 

Haus Monika

Konto DE82 370 601 93 601 00000 15

BIC GENODED1PAX

Verwendungszweck: mindBEAGLE

« zurück