Leitung (m/w/d) Sozialpsychiatrisches Zentrum Köln-Rodenkirchen

09.05.19, Köln/Rhein-Sieg

Die Alexianer sind ein Unternehmen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft, in dem bundesweit rund 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind. Mit 800-jähriger Tradition betreiben die Alexianer Krankenhäuser, Einrichtungen der Senioren- und Eingliederungshilfe, Gesundheitsförderungs- und Rehabilitationseinrichtungen, ambulante Versorgungs- und Pflegeeinrichtungen sowie Werkstätten für behinderte Menschen und Integrationsfirmen. Träger der Unternehmensgruppe ist die Stiftung der Alexianerbrüder.

Einrichtung:  Alexianer Köln GmbH

Die Alexianer Köln GmbH umfasst am Standort Köln ein Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Psychotherapie, einen Wohnbereich für chronisch psychisch kranke und geistig behinderte Menschen, die Alexianer Werkstätten GmbH als anerkannte Werkstatt für Behinderte, verschiedene Pflegeeinrichtungen sowie zahlreiche komplementäre Einrichtungen im Gesundheitswesen.

Einsatzstelle:  Sozialpsychiatrisches Zentrum Köln-Rodenkirchen

Berufsgruppe:  Sozialarbeiter/Sozialpädagogen

Einstiegstermin:   01.10.2019 (ggf. früher)

Vertragsart:  Unbefristet

Beschäftigungsart:  Vollzeit

Referenznr:  KOE19/219

Was Sie erwarten dürfen:

  • Eine verantwortungsvolle Leitungstätigkeit für ein Sozialpsychiatrisches Zentrum mit einer angeschlossenen Beratungsstelle für junge psychisch kranke Menschen
  • Leitungsverantwortung für ein engagiertes Team  (ca. 10 Mitarbeiter)
  • Gestaltungsspielraum für Erweiterungen und Weiterentwicklung
  • Die Fortbildungen einer großen Unternehmensgruppe
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR-C)
  • Eine leistungsstarke Altersversorgung

Was Sie mitbringen:

  • Ein abgeschlossenes Studium im Bereich Soziale Arbeit/Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Eingliederungshilfe oder der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen
  • Leitungserfahrung in der Sozialwirtschaft
  • Idealerweise Kenntnis der Kölner Versorgungslandschaft
  • Die Bereitschaft, Unternehmensfelder kreativ weiterzuentwickeln
  • Eine positive Einstellung zu den christlichen Werten des Unternehmens

Ihre Kernaufgaben:

  • Verantwortung für die Personaleinsatzplanung sowie fachliche und disziplinarische Aufsicht über Ihr Team
  • Weiterentwicklung psychiatrischer Hilfen
  • Impulsgebung und Initiierung von Prozessen und Projekten
  • Einbindung der Einrichtung in den Sozialraum
  • Zusammenarbeit mit jeweiligen Kostenträgern
  • Mitarbeit und Durchführung der HPK (Hilfeplankonferenz)
  • Netzwerkarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Koordinieren der Angebote des Sozialpsychiatrischen Zentrums