Aktuelle Informationen für Patienten, Besucher und Klienten

Zu Ihrem Schutz und dem unserer Mitarbeiter/-​innen haben wir allerdings einige Vorsorgemaßnahmen getroffen, die wir Sie dringend bitten, zu beachten.

Angesichts der Ausbreitung des Coronavirus (SARS-​COV-2) können wir unsere Angebote vorübergehend leider nur in eingeschränkter Form aufrechterhalten. Für nicht aufschiebbare stationäre psychiatrische Behandlungen stehen wir selbstverständlich weiterhin zur Verfügung!

Zu Ihrem Schutz und dem unserer Mitarbeiter/-​innen haben wir allerdings einige Vorsorgemaßnahmen getroffen, die wir Sie dringend bitten, zu beachten.

Für Patienten

Bitte suchen Sie unsere Einrichtungen nicht auf, wenn bei Ihnen das Coronavirus nachgewiesen wurde oder bei Ihnen der Verdacht besteht, dass Sie sich infiziert haben könnten. Dies gilt auch, wenn Sie in den letzten 14 Tagen aus einem der benannten Risikogebiete (www.rki.de) zurück gekehrt sind. Auch bei ungeklärten Erkältungssymptomen nehmen Sie bitte erst Kontakt zu Ihrem Hausarzt auf.

In den Alexianer-Tageskliniken in Porz und Rodenkirchen bieten wir vorübergehend keine Behandlungen an; bei Interesse an einer späteren Behandlung nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit uns auf (02203/ 3691-0). Das gleiche gilt für die Einrichtung für die ganztägig ambulante Rehabilitationsbehandlung Abhängigkeitskranker.

Vor dem Aufsuchen unserer Institutsambulanzen in Porz und Rodenkirchen sprechen Sie bitte telefonisch ab, ob Sie wirklich persönlich für Ihr Anliegen erscheinen müssen (02203/3691-11000 bzw. 02203/3691-13910. Zum Beispiel können wir Ihnen Rezepte und Bescheinigungen gerne zuschicken.

Beratung

Beratungen in Krisen sind i.d.R. telefonisch möglich. Das Sozialpsychiatrische Zentrum (SPZ) in Köln-Rodenkirchen ist für telefonische, notfalls auch persönliche Beratung in Krisen verfügbar, Gruppen- sowie weitere Regelangebote sind vorübergehend eingestellt (02203/3691-13940).

Ambulante ergo- und physiotherapeutische Versorgung

Die ambulanten Versorgungsangebote können fortgesetzt werden, werden aber auf Einzelbehandlungen begrenzt.

Weitere Einrichtungen

Das Alexianer-Klostercafé ist ebenso geschlossen wie das Bistro in Haus Monika. Das Kasino des Krankenhauses steht zum Mittagessen ausschließlich Mitarbeitern zur Verfügung.

Fortbildungen/ Veranstaltungen

Unsere Fortbildungsangebote und öffentlichen Veranstaltungen müssen wir auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.