Alexianer und Jobcenter setzen gemeinsam die Segel

, Alexianer Köln GmbH

Der „Hafen Köln“ bietet eine breite Palette von Unterstützungs- und Stabilisierungsangeboten sowie bedarfsabhängiger Beratung durch Träger verschiedener Projektpartner unter einem Dach. Unter dem Motto „Segel setzen“ sind auch die Alexianer Köln gemeinsam mit dem Jobcenter Köln an diesem Förderprogramm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) beteiligt. Es soll innovative Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben fördern. Jugendliche unter 25 Jahren mit einer psychischen Erkrankung oder in einer psychischen Krise können in Absprache mit dem zuständigen Fallmanager des Jobcenters von der Expertise der Alexianer profitieren. Dabei werden die jungen Klienten von einer ausgebildeten Psychologin, die bei den Alexianern beschäftigt ist, betreut. Einen besonderen Stellenwert für die Zukunft der jungen Klienten haben dabei die Alexianer-Angebote von Proberaum und Proberaum worX, die extra auf die Bedürfnisse junger Menschen mit diesem Anforderungspotenzial ausgerichtet sind. (kv)

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.