IRRE! – Psychiatrie im Alexianer-Gespräch Auftakt-Veranstaltung mit Alexianer-Chefarzt und Bestsellerautor Dr. Manfred Lütz

09.09.15

Die Besucher der Auftaktveranstaltung zur neuen Alexianer-Gesprächsreihe „Irre – Psychiatrie im Alexianer-Gespräch“ im Dominikus-Brock-Haus hatten sich nicht zu viel versprochen. Mit Auszügen aus seinem Kabarettprogramm, das auf dem Buch „Irre - wir behandeln die Falschen, unser Problem sind die Normalen  - Eine heitere Seelenkunde“ basiert, erstaunte, unterhielt  und informierte  der Chefarzt des Alexianer Klinikums Köln, Dr. Manfred Lütz,  an diesem Abend gekonnt. Sein Plädoyer für das Außergewöhnliche, für die Unangepasstheit und Extravaganz unseres Lebens wurde im Publikum gern gehört.  Zuvor lud der promovierte Psychiater und studierte Theologe  die Zuhörer auch zu den weiteren Veranstaltungen der  neuen Gesprächsreihe „IRRE! – Psychiatrie im Alexianer-Gespräch“ ein. Sie sollen ebenfalls über psychische Erkrankungen, ihre Behandlungsmethoden und Unterstützungsangebote aufklären. Denn statistisch betrachtet, sind mehr als ein Drittel der Menschen in unserer Gesellschaft einmal in ihrem Leben vorübergehend psychisch krank. Dennoch seien gerade diese Krankheitsbilder mit vielen Tabus behaftet, häufig, weil die Betroffenen nicht darüber sprechen und Angehörige, Freunde oder Kollegen wegschauen oder mit falschen Diagnosen daher kommen, so der erfahrene Psychiater.  Daher warb Dr. Manfred Lütz auch an diesem Abend wieder für  den Abbau von Vorurteilen gegenüber psychisch Erkrankten und der immer noch weitverbreiteten Angst vor und Unkenntnis über  Psychiatrien: „Keine medizinische Fachdisziplin hat so viele Erfolge in den letzten 50 Jahren aufzuweisen, wie die Psychiatrie“.

Die nächste Veranstaltung findet am Mittwoch, 25. November 2015,  um 19.00 Uhr unter dem Titel: „Konsum? Was tun? -Suchtbehandlung am Alexianer Krankenhaus“ statt. Referentin ist Dr. Ulrike Klose, Oberärztin für Suchtbehandlung imAlexianer Fachkrankenhaus Köln.

Die Alexianer-Gespräche finden im Dominikus-Brock-Haus auf dem Alexianer-Gelände, Kölner Straße 64, in 51149 Köln-Porz statt.

 

weitere Veranstaltungen

Mittwoch, 06. April 2016 – 19.00 Uhr

Jeder ist seines Glückes Schmied?

Strategien für ein zufriedenes Altern

Referentin: Dr. Antonia Riedinger, Oberärztin der

Gerontopsychiatrie im Fachkrankenhaus

der Alexianer Köln und Leiterin des Gerontopsychiatrischen Zentrums

im Alexianer Zentrum

Mittwoch, 22. Juni 2016 – 19.00 Uhr

Psychiatrie gestern und heute

Referent: Dr. Olrik Cardinal von Widdern, leitender

Oberarzt im Alexianer Fachkrankenhaus Köln