Win-Win-Situation durch neue Partnerschaft

Kölner Alexianer-Pflegeeinrichtungen sind jetzt „Akademische Lehreinrichtungen für Pflege“

Im Beisein von Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Bevollmächtigter der Bundesregierung für Pflege, wurde am 5. März 2020 das Zertifikat „Akademische Lehreinrichtung für Pflege der FOM Hochschule für Oekonomie & Management“ an die Kölner-Alexianer Pflegeeinrichtungen und damit zum ersten Mal an eine Kölner Pflegeeinrichtung übergeben.

Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, betonte: "Die heutige Zertifizierung der Einrichtung als akademische Lehreinrichtung für Pflege begrüße ich ausdrücklich. Die Alexianer Köln leisten damit einen wichtigen Beitrag, die Pflege weiterzuentwickeln und die Vernetzung von Hochschule und Praxis voranzutreiben. Denn die in den letzten Jahren immer komplexer und anspruchsvoller werdenden Pflegeprozesse - gerade in stationären Pflegeeinrichtungen - führen auch zu einem höheren Bedarf an akademisch qualifizierten Pflegenden.“

Dr. Harald Beschorner, Kanzler der FOM Hochschule für Oekonomie & Management, fügte in diesem Zusammenhang hinzu:

„Für uns als Hochschule ist es wichtig, Klinikpartner zu haben, mit denen die Akademisierung des Pflegeberufs gemeinsam entwickelt werden kann. Nur wenn es gelingt, in der beruflichen Praxis ein adäquates Umfeld zu schaffen, in dem akademische Pflege ihr klares Rollenprofil findet, wird die Akademisierung erfolgreich sein. Die FOM arbeitet hier bereits mit mehreren Kliniken der Alexianergruppe bundesweit zusammen und wir hoffen, auch in Köln gemeinsam diese Aufgabe lösen zu können.“

Kirsten Weller, Gesamtpflegedienstleiterin der Alexianer Pflegeeinrichtungen, verbindet mit dieser neuen Partnerschaft die Hoffnung, dass von der verstärkten Akademisierung die uns anvertrauten Bewohner*innen profitieren und gleichzeitig  der Ausbildungsberuf mit anschließender Studienmöglichkeit attraktiver wird. „In Zeiten des Fachkräftemangels sowie der seit Jahren geforderten Professionalisierung des pflegerischen Berufes ist dies also eine Win-Win-Situation.“  

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.