Eine sportliche Chance für Kamillus!

Die Station Kamillus bei den Alexianern in Köln ist eine qualifizierte Drogenentgiftungsstation, vom Land NRW als solche anerkannt.

Die Station Kamillus umfasst 19 Pflegeplätze. Die Patienten kommen freiwillig, und sie bleiben in der Regel bis zu 6 Wochen. Nach der Drogenentgiftung verlassen die Patienten die Station Kamillus in einem stabilen Zustand der ihnen ermöglicht,  ihr Leben ohne Drogen neu zu organisieren.  Als Nachsorge nehmen wir gemeinsam mit den Patienten den Kontakt zur Drogenhilfe auf.

Um den stabilen Zustand der Patienten zu erreichen, ergänzen wir die medizinische Entgiftungsbehandlung mit weiteren Therapien, wie z.B.  der Musik-, der Arbeits-,  der Ergo- und der Sporttherapie. Die Sporttherapie  ist eine der best-angenommenen Therapien. Deshalb möchten wir diesen Therapiebereich für die Patienten weiter optimieren.

Ergänzend zu den Aktivitäten des Gemeinschafts-Sports wie Football und zu dem Besuch einer Kletterhalle möchten die Alexianer Köln ihren Patienten künftig auch eine Body-Kraftstation zur Verfügung stellen. Dieses Fitnessgerät ermöglicht den Patienten, ihre Kraft zu kontrollieren und in eine Richtung zu lenken. Zudem ist die Body-Kraftstation ein effektives Mittel, das zur Deeskalation verhilft.

Die Body-Kraftstation fordert von dem Patienten, sich allein mit seinem Körper auseinanderzusetzen, ihn wahrzunehmen und achtsam mit ihm umzugehen. Damit werden wichtige Schritte vermittelt, die dem Patienten helfen, auch sein  Selbstwertgefühl  wieder zu erlangen.

Eine Body-Kraftstation kostet den Betrag von 2 189,- €.

Möchten Sie mit Ihrer Spende den Patienten der Station Kamillus eine sportliche Chance geben?

Spendenadresse:

Alexianer Köln GmbH

IBAN: DE54 3706 0193 6005 9460 16

BIC: GENODED1PAX

Verwendungszweck: Kamillus - Body-Kraftstation

 

Gerne erhalten Sie von uns eine Zuwendungsbescheinigung.


nach oben