Hotel Begardenhof

Mitten im beruflichen Leben stehen, gemeinsam mit Kollegen dafür sorgen, dass „der Laden läuft“, sich den täglichen Anforderungen stellen und gemeinsam Erfolge feiern – dieses Ziel verfolgen nicht nur Menschen mit Behinderung. Für diese ist es aber leider immer noch schwieriger, ein solches Ziel auch zu erreichen.

Mit unserem Inklusionsunternehmen bieten wir einen Rahmen, in dem genau dies möglich ist. Wir haben uns verpflichtet, die Hälfte der Arbeitsplätze, die wir in diesem Unternehmen anbieten, für Menschen mit Schwerbehinderung zu reservieren.

Hierbei handelt es sich um tarifgebundene und vielseitige Arbeitsplätze im Dienstleistungssektor. Das Hotel Begardenhof ist ein modernes und individuell geführtes Hotel in Köln-Rodenkirchen mit hervorragender Anbindung an die Kölner und Bonner Innenstadt. Zu unseren Gästen zählen Geschäftskunden ebenso wie Privatreisende. Großzügige Tagungsmöglichkeiten und ein gutes a-la-carte-Restaurant sorgen für ein umfassendes Wohlfühlerlebnis.

 

Als zusätzliches Angebot betreiben wir im Kölner Stadtteil Kalk zwei Betriebsrestaurants in Rathäusern der Stadt Köln. Das „Excellent“ im Bezirksrathaus ist als Bistro auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Hier finden Sie einen leckeren Mittagstisch und  können sich bei Kaffee und Kuchen entspannen. Im Sozialamt der Stadt Köln im Kalk-Karree befindet sich das „X im Karree“. Hier bieten wir einen vielseitigen Mittagstisch für die Mitarbeiter der Stadt Köln. Die Kunden der Behörde finden ein umfassendes Kioskangebot mit Brötchen, Süsswaren und heißen und kalten Getränken.


nach oben
// Event Tracking // http://rodi.sk/misc/piwik-scroll-depth/ // gascrolldepth.js siehe +JS-Dateien