Ausbildung

Als großer Arbeitgeber in der Region ist uns die Ausbildung ein besonderes Anliegen. Daher bieten wir Ausbildungsmöglichkeiten in zahlreichen Bereichen.

Wenn Sie Interesse an den nachfolgenden Berufen haben, sind Sie bei uns richtig:

  • Pflegefachfrau/Pflegefachmann (generalistisch)
  • Heilerziehungspfleger/in
  • Medizinische Fachangestellte/r
  • Köchin/Koch
  • Hauswirtschafter/in
  • Fachpraktiker/in Hauswirtschaft
  • Fachpraktiker/in Küche
  • Fachpraktiker/in Service in sozialen Betrieben
  • Kauffrau/mann im Gesundheitswesen
  • Gärtner/in
  • Hotelfachfrau/-mann
  • Restaurantfachfrau/-mann
  • Fachkraft im Gastgewerbe
  • Fachpraktiker im Gastgewerbe

Als Fachkrankenhaus beteiligen wir uns selbstverständlich an der Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann (generalistisch) und kooperieren hier mit verschiedenen somatischen Krankenhäusern und Krankenpflegeschulen.

Zu allen Berufsbildern erhalten sie erste Auskünfte bei unserer Ausbildungsbeauftragten Nikola Scholz.

Der richtige Ort für Deine Zukunft

Wir sprachen mit Marianne Urbanczyk, Praxiskoordinatorin für unsere Auszubildenden in Krankenhaus und Pflege

 

Sie sind Praxiskoordinatorin für unser Alexianer-Fachkrankenhaus und unsere Pflegeeinrichtungen. Wen unterstützen Sie mit Ihrer Arbeit?

Seit Januar 2021 bin ich für unsere kooperierenden Krankenpflegeschulen, Auszubildenden, Mitarbeiter und natürlich auch für die zuständigen Praxisanleiter der einzelnen Stationen Ansprechpartner.
Außerdem erstelle ich derzeit für unsere Praxisanleiter einen Leitfaden für ihre Arbeit, ich stehe Auszubildenden als Ansprechpartner bei Fragen und Problemen zur Verfügung, gebe potenziellen, neuen Auszubildenden Auskunft, und bin Ansprechpartner für Jugendliche, die mehr über unsere FSJ-Angebote und Praktika wissen möchten und unterstütze sie gern in ihren Bewerbungsverfahren.

Was ist Ihnen in Ihrer Arbeit wichtig?

Mit meiner Arbeit möchte ich unseren zukünftigen Mitarbeiter vermitteln, dass Sie bei uns gut aufgehoben und beraten sind. Die praktischen Einsätze der Auszubildenden plane ich größtenteils und stehe mit allen unseren Kooperationspartnern in engem Kontakt, um einen regelmäßigen Austausch über den Ausbildungsstand zu erhalten und regelmäßig in Kontakt mit unseren Auszubildenden zu treten.

Warum ist es eine gute Idee, dass Jugendliche, die eine Ausbildung zur Pflegefachkraft absolvieren möchten, zu den Alexianern in Köln kommen?

In unseren Einrichtungen gibt es sehr viele Möglichkeiten für eine spannende Ausbildung und interessante Einsatzgebiete nach Abschluss der Ausbildung.  Wir unterstützen alle interessierten und potenziellen Mitarbeiter darin, ihren Interessen entsprechend eingesetzt zu werden. Neben dem Schwerpunkt „Tätigkeit im Krankenhaus“ und „Seniorenpflege“ haben wir den Schwerpunktbereich „Junge Pflege“. Das ist neu, spannend und innovativ.

Können Sie noch kurz etwas zu Ihrem eigenen Berufsweg sagen?

Ich bin 2012 als ausgebildete Krankenschwester zu den Kölner Alexianern gekommen. Zuvor habe ich in einer Seniorenpflegeeinrichtung gearbeitet, aber auch auf einer Intensivstation. Bei den Alexianern arbeite ich sehr gern, denn hier wird man herzlich aufgenommen und das gebe ich gerne weiter!

Vielen DANK für das Gespräch!

 

Flyer Ausbildung


nach oben