Patientenfürsprecherin

Haben Sie als Patientin oder als Patient Kummer oder Sorgen können Sie unsere Patientenfürsprecherin des Alexianer Fachkrankenhauses erreichen.

Den Patientenfürsprecher-Briefkasten finden Sie im Erdgeschoss vor der Kantine im Hauptgebäude des Alexianer Krankenhauses.

Die Patientenfürsprecherin ist unabhängig und nicht an Weisungen des Krankenhauses gebunden.

 „Als Patientenfürsprecherin bin ich eine wichtige Brücke zwischen Patienten, Ärzten, Pflegern und Therapeuten.“

Lobbyistin für Patienten-Belange

Maria Castaño kümmert sich ehrenamtlich als Patientenfürsprecherin um die Belange von Patienten im Alexianer-Fachkrankenhaus für Psychiatrie in Köln-Porz. Auf jeder Station im Alexianer-Krankenhaus sind ihre Kontaktdaten deutlich sichtbar angebracht. Das ist wichtig, denn die Sorgen der Patienten richten sich nicht nach der Uhr. Dass gerade Patienten mit psychischen Erkrankungen mitunter ein offenes Ohr suchen, weiß Maria Castaño . Zusätzlich führt sie eine regelmäßige Patientenbefragung durch.  Akribisch wertet sie die anonymen Patientenfragebögen aus und informiert über das Ergebnis in regelmäßig stattfindenden Gesprächen Geschäftsführung, Chefarzt und Pflegedienstleitung über die Einschätzungen der Patienten.

 

 

 

Oft wirken die ehrenamtlich tätigen Patientenfürsprecher in den Kliniken Kölns unbemerkt von der Öffentlichkeit. Ähnlich der „grünen Damen“. Wie wichtig ihre Tätigkeit jedoch ist, weiß jeder, der bereits in einer Klinik behandelt wurde und bei Unzufriedenheit auf die Hilfe eines ehrenamtlichen Patientenfürsprechers als unabhängigen Ansprechpartner angewiesen war. Schließlich sieht es ein Patientenfürsprecher als seine Aufgabe an, Probleme zeitnah zu lösen und damit zur Genesung des Patienten erheblich beizutragen.


nach oben